Cream Tarte mit Ferrero Rocher

45 min.
12
Schwer

Zutaten: 

Für den Teig: 

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Ei
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Mehl 
  • Salz

Für die 2 Cremes: 

  • 4 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 250 g Butter (weich)
  • 100 g Zartbitterschokolade 
  • 8 Ferrero Rocher

Zum Dekorieren: 

  • gehackte Haselnüsse
  • Schokoladensplitter
  • Waffelbruch
  • Ferrero Rocher zum Dekorieren

Utensilien:

  • 3 Schüsseln – Handrührgerät – Gummispatel – Nudelholz – Frischhaltefolie – Backofen – 2 Backbleche – Backpapier – kleiner Topf – Zerkleinerer oder Standmixer – Spritzbeutel

Zubereitung: 

  1. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Ei, Mehl, Salz und gemahlene Haselnüsse unterrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Std. kaltstellen. 
  2. Backofen auf 175°C vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und je 3 – 4 mm auf Backpapier ausrollen. In Kreisform zuschneiden und einen kleineren Kreis in der Mitte ausstechen. Beide Böden für ca. 20 – 25 Min. in den Backofen geben und anschließend gut abkühlen lassen.
  3. Für die Buttercreme Eiweiß mit Zucker im Wasserbad erhitzen und anschließend mit einem Handrührgerät aufschlagen. Butter nach und nach zugeben, bis eine glatte Creme entsteht. 
  4. Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und unterheben. Für die Rocher-Creme, Ferrero Rocher fein zerkleinern und mit ca. 100 g der Buttercreme vermengen. Die Cremes in Spritzbeutel füllen. 
  5. Auf den ersten Boden innen einen Kreis mit Rocher-Creme spritzen und außen Buttercreme. Den zweiten Boden daraufsetzen, mit der übrigen Creme, Ferrero Rocher und den restlichen Zutaten verzieren.